Jetzt auch online bestellen. Versand bayernweit kostenlos und innerhalb von 4-6 Tagen *

*Andere Bundesländer: Berechnung einer Versandpauschale im Warenkorb. Zu unseren Versandkosten.
Bitte beachten Sie: Aktuell kommt es bei den Paketdiensten zu Verzögerungen. Bitte haben Sie Verständnis, wenn die Lieferung länger dauert.

Sie sind auf der Suche nach einem Substrat für Ihr Gründach? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir bieten zwei verschiedene Varianten Dachgartensubstrat an. Beide sind für die extensive Dachbegrünung, sprich Sedum, Hauswurz etc. bestens geeignet. Aus technischen Gründen ist unser Substrat im 70l Sack ein anderes als das Substrat im Bigbag. Das Substrat im Bigbag enthält als Hauptkomponente Ziegelgranulat und ist mit ca. 1000kg/Kubikmeter verhältnismäßig schwer. Dieses Substrat lässt sich nicht in Kunststoffsäcke verpacken, da es für die Prozesse zu schwer ist. Deswegen haben wir für unsere 70l Säcke eine leichte Variante auf Basis von Blähton konzipiert. Diese ist leichter und lässt sich somit in die praktischen 70l Säcke abfüllen. Technisch eignen sich beide Substratarten ideal für die extensive Dachbegrünung. 

Bei Bedarf können Sie auch beide Substrate kombinieren bzw. mischen, zum Beispiel, wenn Sie keinen ganzen Kubikmeter benötigen oder nur noch wenige Liter zum Auffüllen benötigen. 

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welches Substrat Sie wählen sollen, dürfen Sie sich gerne telefonisch oder per Mail bei uns melden.

 

Dachgartensubstrat im 70l Sack

  • Sehr leicht und praktisch verpackt
  • 100% torffrei
  • überwiegend regionale Rohstoffe aus Bayern
  • Lieferung direkt vom Hersteller

Dachgartensubstrat im Bigbag mit 1000l

  • aus recyceltem Tongranulat
  • kein Verpackungmüll
  • Preisvorteil
  • FLL-Zertifikat
  • 100% torffrei
  • überwiegend regionale Rohstoffe aus Bayern
  • Lieferung direkt vom Hersteller

Bedarfsplanung und -rechner

Bei einer Schichtdicke von 10cm reicht ein 70l Sack für etwa 0,5 - 0,6 Quadratmeter. Mit unserem Kalkulator rechnen Sie schnell und einfach ihren exakten Bedarf aus.

Unsere Preise für Privatkunden ab Werk

Preise ab Werk

Abholbar zu den Öffnungszeiten in unserem Werk in Neuhausen. Bitte fragen Sie vorab nach der Verfügbarkeit, insbesondere bei Bigbags.

 

Höfter Dachgartensubstrat 70l einzeln: 12,00€/Sack

Ganze Palette Dachgartensubstrat 30 x 70l: 360,00€/Palette

Höfter Dachgartensubstrat FLL 1000l im Bigbag: 105,00€ + 10,00€ Pfand für Bigbag 

 

Sie möchten wissen, wo unsere Produkte erhältlich sind?

Dann nutzen Sie unsere Händlersuche. Einfach Postleitzahl eingeben und Händler in der Nähe finden

Jetzt Neu: Alle Produkte auch Online bestell- und lieferbar

Das ist drin....

Substratkompost

Unser Kompost ist ein reiner Grünschnittkompost. Kompost ist ein Recyclingprodukt. Die in den kompostierten Pflanzen enthaltenen Nährstoffe werden den Pflanzen wieder als Nahrung zugeführt. Das ist besonders nachhaltig, wenn die Komposte aus der Region kommen. Gute Komposte können bis zu 50% Torf ersetzen. Natürlich kommt es bei der Zusammensetzung auch auf die Qualität der weiteren Bestandteile an.

Blähton gebrochen

Hierbei handelt es sich um aus Ton gebrannte Kügelchen. Durch das spezielle Ton-Gemisch bilden sich beim Brennprozess Gasblasen im Inneren des Kügelchens, welche diese aufblähen. Später werden die Kugeln gebrochen, damit sie eine komplexere Struktur bekommen und nicht davonrollen. Blähton kann Wasser und Luft speichern und verbessert damit das Substrat.

Sand

Sand lockert das Substrat auf. Sand sorgt dafür, dass das Substrat locker bleibt. Das erhöht die Durchlüftung, welche für die Wurzeln so wichtig ist. Außerdem dient Sand als Drainage. Er leitet überschüssiges Wasser zuverlässig ab und sorgt dafür, dass das Substrat nicht zu stark vernässt. Eine Vernässung geht meist einher mit Fäulnissprozessen und einem Absterben der Wurzeln. Somit ist Sand ein Garant für gesunde Pflanzen.

Was Sie über Dachgärten und Dachbegrünung wissen müssen.

Alles wichtige zum Anlegen einer Dachbegrünung finden Sie hier:

Was ist der Unterschied zwischen einer extensiven und einer intensiven Dachbegrünung?

Extensivbegrünung

Besonders beliebt wegen des geringen Pflegeaufwandes und der niedrigen Kosten. Eine extensive Begrünung muss meist nicht gewässert werden. Zudem hat die extensive Begrünung eine niedrige Aufbaudicke von 10-20 cm und somit auch ein geringeres Gewicht als die intensive Begrünung.

Substrat:  Dachgartensubstrat extensiv von Höfter, Einbaudicke von 6-20 cm je nach Bepflanzungsart.

Pflanzenarten: Moos, Sedum, Gräser und Kräuter, Dachwurz, Hauswurz, Thymian, (Lavendel).

Intensivbegrünung

Bei der intensiven Begrünung sind der Gestaltung kaum Grenzen gesetzt. Dafür ist der Pflegeaufwand und auch die Kosten höher. Intensive Dachbegrünungen benötigen zudem regelmäßig Wasser. Die Einbaudicke muss an die Bepflanzung angepasst werden und kann dabei zwischen 15-40 cm betragen. Je dicker die Substratschicht, desto wichtiger ist die optimale Zusammensetzung und der fachgerechte Einbau des Substrates.

Aktuell können wir leider kein Substrat für Intensivbegrünungen anbieten, da die entsprechenden Rohstoffe zur Zeit nicht verfügbar sind. Wir arbeiten hier an einer Lösung. Für kleinere Intensivbepflanzungen empfehlen wir unsere Höfter Staudenerde

Pflanzenarten: Rasen, Stauden, Sträucher, (Bäume)

 

Warum Dachbegrünung?

  • Dachbegrünungen schützen das Dach vor Witterung, wie zum Beispiel vor Hagel, Starkregen und Wind. Zudem hält ein Dachgarten das Regenwasser zurück, was besonders bei Starkregen die Entwässerung entlastet!
  • Dachbegrünungen erhöhen den Wohnkomfort: Dachgärten schlucken Schall, wirken im Winter als zusätzliche Dämmung und sorgen im Sommer für ein angenehmes Wohnklima!
  • Gründächer bieten Lebensraum, nicht nur für uns Menschen, sondern auch für Insekten und Tiere. Selbst dort, wo Wohnraum und Grünflächen Mangelware sind!
  • Dachgärten als Klimaschutz: Pflanzen leisten einen positiven Beitrag zur Klimaverbesserung!
  • Dachgärten sehen besser aus als Kieselsteine, Beton, Blech oder Ziegel und erfreuen Ihre Betrachter jedes mal aufs Neue durch Ihre Vielfältigkeit!

Wo können Dachbegrünungen angelegt werden?

Für Dachgärten eignen sich jegliche Arten von Flachdächern, egal ob auf Schuldächern, Turnhallen, Garagen, Carports, Mülltonnenhäuschen, Vordächern, Lauben oder Geräteschuppen. Wichtigste Voraussetzung ist eine geeignete Statik. Dachgärten können bei maximaler Wassersättigung sehr schwer werden und somit die Statik des Bauwerks beeinflussen bzw. im schlimmsten Fall zu Schäden am Gebäude führen. Hier sollte vorab beim Architekten nach der Eignung des Gebäudes gefragt werden. Bei geneigten Dächern sollten Sie sich zudem von einem Gartenbauprofi beraten lassen.

Wie ist ein Gründach aufgebaut?

Nur der richtige Gründachaufbau sorgt nachhaltig für Freude und die positiven Effekte der Dachbegrünung. Bei mangelhaftem Aufbau kann es auch zu Bauschäden kommen. Wichtig ist der entsprechende Aufbau der einzelnen Schichten. Dieser besteht aus einer Schutzschicht, die das Gebäude vor den Wurzeln der Dachbepflanzung schützt. Darüber erfolgt eine Dränschicht, welche das Regenwasser über die Entwässerungseinrichtungen abführt und für ausreichend Belüftung des Wurzelraumes sorgt. Hier eignen sich besonders spezielle Dränmatten aus Kunststoff oder Dränschichten aus mineralischem Material, wie beispielsweise Blähton (ebenfalls bei uns erhältlich). Als nächstes empfiehlt es sich, eine Filterschicht einzubauen, welche ein Versickern der ausgeschwemmten Sedimente in die Dränschicht verhindert. Als oberste Schichten kommen nun die Substratschicht sowie die Vegetationsschicht, welche Sie nach Ihren Wünschen gestalten können. Das Substrat sollte an die jeweiligen Bedürfnisse der ausgewählten Vegetation angepasst sein. Lassen Sie sich bzgl. Gründachaufbau von Ihrem Bauspezialisten oder Gartenbauprofi beraten und unterstützen.  

Wie hoch sind die Kosten der Dachbegrünung?

Für einfache, extensive Dachbegrünungen kann man mit ca. 30 Euro pro Quadratmeter rechnen (variiert je nach individuellen Wünschen und erbrachter Eigenleistung). Die Kosten für das Substrat belaufen sich dabei je nach aufgetragener Schichtdicke auf ca. 10-15 Euro pro Quadratmeter. Im Vergleich zu Kiesschüttungen ist dies nur ein geringer Aufpreis, der sich allerdings durch die oben genannten Vorteile der Dachbegrünung relativiert.

Wo kann ich Dachgartenerde kaufen?

Höfter Dachgartensubstrat intensiv und Dachgartensubstrat extensiv erhalten Sie bei Ihrem Gartenbauprofi oder direkt bei uns. Unser Werk liegt bei Mainburg im Herzen der Hallertau - einfach zu erreichen aus Landshut, Mainburg, Regensburg, Abensberg, Kelheim, Freising, Moosburg, Pfaffenhofen.